Severin HM 3820 Handrührgerät im Test

Im Frühjahr 2017 haben wir verschiedene Handrührgeräte in der Preisklasse bis 20 Euro getestet. Das Modell HM 3820 von Severin konnte im Praxistest überzeugen, wenngleich es nicht für die Top 3 in unserem umfangreichen Handrührer Test gereicht hat.

Wir haben den Handrührer intensiv getestet und sind insbesondere von der guten Funktionalität und der moderaten Lautstärke begeistert.

Handrührgerät von Severin im Test 2017
Handrührgerät von Severin im Test 2017

Das Severin-Modell setzt auf fünf Geschwindigkeitsstufen, mit denen man die benötigte Leistung regulieren kann. Besonderheit in dieser Preisklasse ist die sogenannte Turbostufe, die jedoch auch die Lautstärke deutlich nach oben treibt.

Solide Leistung zum fairen Preis

Wenngleich die Leistung mit 300 Watt eher durchschnittlich ist, kann das Gerät im Praxistest überzeugen. Es liegt gut in der Hand und wiegt nur 1,3 Kilogramm. Die Zuleitung ist ausreichend lang dimensioniert. Luftiges Eiweiss und simple Teigzubereitung ist mit dem Serverin Handrührer kein Problem. Der Hersteller gibt an, dass man das Gerät bis zu vier Minuten am Stück betreiben kann – danach muss der Motor abkühlen (Kurzbetriebsdauer KB 4).

Der Wechsel von Knethaken auf Rührbesen geht schnell und einfach und bedarf keiner aufwendigen Fingerakrobatik, da die Auslösetaste gut zu erreichen ist. Das Zubehör ist aus Edelstahl – hier kommt kein Kunststoff zum Einsatz. Im Vergleich zu anderen Geräten (Krups, Privileg) sind die Knethaken und Rührbesen etwas kürzer. Das kann insbeosndere beim Arbeiten mit hohen Gefäßen zu Problemen führen.

Lieferumfang des Severin Handmixers
Lieferumfang des Severin Handmixers

Im Vergleich mit anderen Geräten fehlen zudem auch einige beliebte Features: eine automatsiche Leistungsanpassung, insbesondere beim Einsatz der Knethaken, wäre wünschenswert.

Vor- und Nachteile beim Severin Handmixer

  • Fünf Geschwindigkeitsstufen inkl. Turbostufe
  • 300 Watt Leistung / Kurzbetriebsdauer Klasse 4
  • Auslösetaste gut erreichbar
  • moderate Lautstärke
  • Knethaken und Rührbesen etwas kurz
  • Keine Leistungsanpassung

Fazit: In Anbetracht des günstigen Anschaffungspreises, ist das Severin-Modell jedoch einen Blick wert und kann mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis punkten. Hier erhält man ein soliden Allrounder, der in der Küche treue Dienste leistet. Mixen, Schlagen und Kneten sind problemlos machbar. Bei festen teigmassen bekommt der Handmixer jedoch Probleme. Mit 300 Watt ist man für alltägliche Anforderungen jedoch bestens gerüstet.

Sale
Severin HM 3820 Handmixer (300 Watt, Abnehmbarer Standfuß) weiß/grau
  • Fünf Geschwindigkeitsstufen für eine optimale Leistungsregulierung
  • Turbo-Stufe sorgt für höchste Geschwindigkeit in kürzester Zeit
  • Inkl. Zwei Edelstahl-Rührbesen und -Knethaken
  • Leistung: ca.300 W
  • Rührbesen und Knethaken lassen sich leicht über Auslösetaste ein- und aushaken

Schreibe einen Kommentar